FOLLOW
 

Veröffentlichung:
Roadside Curiosities – Stories About American Pop Culture

Zwanzig Erzählungen von gefeierten US-amerikanischen Autoren

In Roadside Curiosities, einem Sammelband herausgegeben von Shannon Cain, betritt ein Superheld eine Kneipe; ein gespenstischer Filmstar wird durch ein Maisfeld gejagt; eine Pop-Diva sinniert über einen toten Fasan; ein Malbuch-Dinosaurier spielt mit dem Feuer und ein Großraumbüroangestellter bekämpft einen Ring von E-Mail-Scammern aus Nigeria. In diesen und vielen anderen Geschichten trifft Pop-Kultur auf anspruchsvolle Literatur, mit ergreifendem, tiefsinnigem und oft höchst amüsantem Ergebnis.

Das Buch beinhaltet Kurzgeschichten von Meistern wie Alice Elliot Dark, Lydia Millet, Michael Martone, Lucy Corin und Anthony Doerr und gefeierten Newcomern wie Matt Bell, Robin Black, Caitlin Horrocks, Alma Garcia, Meg Pokrass, Jennine Capo Crucet und Theresa Schreiber.

Die Idee zu der Anthologie entstand in einem Seminarraum der Universität Leipzig, als Resultat eine Kurses zu Literatur-Veröffentlichung, der von der Picador Guest Professorship for Literature am Institut für American Studies Leipzig angeboten und von Shannon Cain unterrichtet wurde. Die Gastprofessur wurde in Partnerschaft der Universität Leipzig, des Veranstaltungsforums der Holtzbrinck Publishing Group und dem DAAD gegründet.

“I love being an editor,” sagt Cain, “both in terms of acquisition and in bringing a selected manuscript to its potential. […] Anthologies can place side-by-side stories that share some key element but really nothing else. Basically I try to find kickass dinner guests and then seat them at the table of contents in a provoking and enlivening way.”

Shannon Cain’s Erstlingswerk, der Kurzgeschichtenband The Necessity of Certain Behaviors, wurde als Gewinner des Drue Heinz Literature Prize 2011 von der University of Pittsburgh Press veröffentlicht. Cain war im Sommersemester 2011 Picador Guest Professor for Literature am American Studies Institut der Universität Leipzig. 2014 wurde ihr ein dreijähriges Skills and Talents Visa von der französischen Regierung verliehen und sie zog nach Paris. Mehr Informationen zu der Autorin unter www.shannoncain.com.

Pressekontakt:

Friederike Busch, Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group
Telefon: 030/ 278718-12 oder E-Mail: picador@vf-holtzbrinck.de, www.vf-holtzbrinck.de