FOLLOW
 

Für Ihren Ezählband How to Leave Hialeah (2009) gewann Jennine Capó Crucet den Iowa Short Fiction Prize, den John Gardner Book Award und den Devil's Kitchen Reading Award. Außerdem wurde das Buch als Best Book of the Year vom Miami Herald, der Miami New Times und der Latinidad List aufgeführt. Die Titelerzählung gewann den PEN/O. Henry Preis und wurde 2011 in die PEN/O. Henry Prize Anthologie aufgenommen. Crucet stammt aus Miami und unterrichtet Creative Writing an der Florida State University. Ihre Kurzgeschichten sind u.a. in den Zeitschriften Ploughshares, der Southern Review, Crazyhorse, Gulf Coast, und andere erschienen. Magic City Relic ist Crucets unveröffentlichter neuer Roman.

Im Rahmen der Gastprofessur gab Jennine Capó Crucet zwei Lesungen, in Berlin und in Leipzig.

Homepage der Autorin