FOLLOW
 

Shannon Cain


Gastprofessur 2011

Die vielseitige Autorin, Jahrgang 1965, kommt aus Tucson, Arizona. Nach ihrem MFA am Warren Wilson College 2005, veröffentlichte Shannon Cain in Zusammenarbeit mit Lisa Bowden 2008 Powder: Writing by Women in the Ranks, from Vietnam to Iraq. Shannon Cain schreibt überwiegend Kurzgeschichten. Einzelne Geschichten sind bisher u.a. in Colorado Review und American Short Fiction veröffentlicht worden. Eine Sammlung ihrer Kurzgeschichten erschien im Herbst 2011 unter dem Titel The Necessity of Certain Behaviors. Dafür wurde sie neben zahlreichen Auszeichnungen mit dem bedeutenden Drue Heinz Literature Prize ausgezeichnet, der jedes Jahr speziell für Kurzgeschichten vergeben wird. 2014 wurde Cain ein dreijähriges "Skills and Talents Visa" von der französischen Regierung verliehen und sie zog nach Paris. Außerdem veröffentlichte Cain die Kurzgeschichtensammlung Roadside Curiosities. Stories About American Pop Culture. Die Idee für das Buch entstand während Cains Zeit als Picador Guest Professor am Institut für American Studies, Leipzig und es wurde im Leipziger Universitätsverlag heraus gegeben.