FOLLOW
 

Lesung in Leipzig:
Lesung und Gespräch mit Ellen Schweda (freie Rundfunkjournalistin)
Veranstaltung in englischer Sprache
Datum: 7. Mai 2015
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Galerie für Zeitgenössische Kunst, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11, 04107 Leipzig
Eintritt frei

 

Kontakt:

Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group
picador@vf-holtzbrinck.de
Tel.: 030/27 87 18 12

 

 

 

Fotos: © Andreas Lamm

Die mehrfach ausgezeichnete Lyrikerin Lauren K. Alleyne setzt sich in ihren Gedichten offen mit persönlichen Erlebnissen wie Gewalt und Verlust, Selbsterkenntnis und Hoffnung auseinander. Geboren in Trinidad und Tobago, wuchs Alleyne in den USA auf und schloss ihren Master of Fine Arts in Creative Writing an der Cornell University ab. In diesem Semester hat sie die Picador Guest Professorship an der Universität Leipzig übernommen.
Ihre Texte erschienen in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien, u.a. in der Crab Orchard Review, dem Black Arts Quarterly oder in The Caribbean Writer. 2014 veröffentlichte sie ihren ersten Gedichtband Difficult Fruit über den Patricia Smith (Autorin von Teahouse of the Almighty) sagt: »Every door this exceptional work opens opens onto a larger light.«
Aus diesem Buch wird Lauren K. Alleyne in der Galerie für Zeitgenössische Kunst lesen und mit der Journalistin Ellen Schweda über ihre Arbeit sprechen.