FOLLOW
 

Der aktuelle Picador Gastprofessor für Literatur an der Universität Leipzig, Guillermo Verdecchia, liest am 4. Juni 2014 im theater.FACT in Leipzig.

Der Kanadische Dramatiker und Schauspieler Guillermo Verdecchia ist der Picador Guest Professor for Literature an der Universität Leipzig im Sommersemester 2014. Geboren in Argentinien, aufgewachsen in Kanada wurde Verdecchia vor allem mit seinen Stücken Fronteras Americanas und Ali, Ali bekannt. Guillermo Verdecchia wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Floyd S. Chalmers Canadian Play Award und der Sundry Film Festival Award. Nach Leipzig bringt er sein neuestes Stück Galicia mit, dessen Thema uns alle trifft: „The experience of living in a highly mobilized and globalized world  in which data, capital, goods, and people are in continuous, real time movement and relationship. The play explores the effect of this brave new world of 'flows' on subjectivity, identity and family.“

Lesung in Leipzig:
Lesung und Gespräch mit der Autorin Ellen Schweda (freie Rundfunkjournalistin)
in englischer Sprache
Datum: 4. Juni 2014
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: theater.FACT, Hainstraße 1, 04109 Leipzig
Eintritt: 8€ /ermäßigt: 5€

Flyer zur Lesung

"The theatre is the place where I think."